Ruschberg
Ruschberg

Gemeindenachrichten

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand und informieren Sie sich über

 

- amtliche Neuigkeiten

- Bürgerbriefe

- Niederschriften der Ratssitzungen 

Nachrichten aus der Nahe-Zeitung

Weihnachtsmarkt leidet unter der Witterung (Sun, 09 Dec 2018)
Idar-Oberstein. „Riders on the Storm“ statt „Süßer die Glocken nie klingen“: Der Weihnachtsmarkt in Idar am Wochenende war – ebenso wie etliche Parallelveranstaltungen im nahen und weiten Umkreis – arg gebeutelt von den Wetterkapriolen, noch stärker als eine Woche zuvor die Obersteiner und all die anderen Märkte, die bereits stark vom Regen beeinträchtigt waren. Jetzt kam der Wind hinzu. Teils heftiger Niederschlag und auch Sturmböen machten den Marktbeschickern zu schaffen und sorgten auch dafür, dass deutlich weniger Besucher in die Idarer Fußgängerzone kamen als in den Vorjahren.
>> Mehr lesen

Moderne Ausstellung im Hunsrückhaus: Der Besucher wird selbst zum Exponat (Sun, 09 Dec 2018)
Hilscheid. Noch gleicht das Hunsrückhaus im oberen Bereich einer kleinen Baustelle, an vielen Stellen wird fleißig gearbeitet, damit für den großen Tag alles perfekt ist. Am Sonntag, 16. Dezember, öffnet um 13 Uhr die erste Ausstellung des Nationalparkamtes im zukünftigen Nationalparktor am Erbeskopf ihre Pforten. Im Mittelpunkt stehen Entschleunigung und die Natur. Das Besondere: Der Besucher selbst wird zum Exponat.
>> Mehr lesen

Rhein-Zeitung Topthemen

Bahn-Warnstreiks am Montagmorgen: Auch an Rhein und Mosel spürbar (Sun, 09 Dec 2018)
Rheinland-Pfalz. Die für Montag angekündigten Warnstreiks bei der Deutschen Bahn dürften Reisende auch in Rheinland-Pfalz zu spüren bekommen. Nach Angaben der Bahn soll das nördliche Nachbarland Nordrhein-Westfalen ein Schwerpunkt der Aktion sein, der Ausstand werde aber voraussichtlich überregionale Auswirkungen haben.
>> Mehr lesen

Noch 2040 überwiegend Verbrennungsmotoren: Ist die Zukunft des Autos in Öl gemalt? (Sun, 09 Dec 2018)
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) kennt man vor allen Dingen wegen seines Kontrollzentrums in Oberpfaffenhofen bei München. Von hier aus kann man Alexander Gerst zuwinken, denn das Wissenschaftslabor der Internationalen Raumstation (ISS) wird von hier aus kontrolliert. Auch an der Kometenlandung der „Rosetta“-Sonde war DLR maßgeblich beteiligt. Weniger bekannt sind die vielen Institute des DLR, die sich mit irdischen Dingen beschäftigen, darunter eines für Verkehrsforschung. Und das machte jetzt durch eine Studie zur „Tankstelle der Zukunft“ auf sich aufmerksam, die es gemeinsam mit dem Mineralölkonzern Aral vorstellte.
>> Mehr lesen

WetterOnline
Das Wetter für
Ruschberg
mehr auf wetteronline.de

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Heu - andreasheu.de - all images by Andreas Heu